Handballcamp 2018

In der Woche nach Ostern fand vom 03. bis 06. April das 11. Handball-Camp des BMTV statt. Insgesamt hatten sich 92(!) Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2004 bis 2010 angemeldet, um die eigenen Fertigkeiten zu verbessern. Im Vergleich zum Camp im Herbst mit 47 Teilnehmern war es fast eine Verdoppelung der Teilnehmerzahl. Diese starke Zunahme ist unter anderem auch darauf zurückzuführen, dass Kinder aus anderen Vereinen auf das Handball-Camp aufmerksam wurden und schauen wollten, was hier in Barmstedt handballerisch so abgeht.

Die große Anzahl an Teilnehmern hatte natürlich auch zur Folge, dass die Abläufe ein wenig umgestellt werden mussten. Aber auch dies wurde wieder routiniert durch Organisator Michi Timm geleistet.

Unterstützung bekam Michi diesmal von insgesamt acht weiteren Trainern: Salma Bamba, Talia Gümüsdere, Jil Janke, Lea Hecht, Ricardo Helms, Eric Carrero, Kevin Hecht und Florian Seidel.

Eingeteilt in vier Trainingsgruppen ging es dann am Dienstag nach der Begrüßung frisch ans Werk. Nach dem Training in den Hallen 1 und 2 der Schulstraße am Vormittag ging es ins benachbarte Vereinsheim „Webers“ zum Mittagessen. Patrick und sein Team bewirteten die jungen Athleten wieder mit leckerem Essen und Getränken.

Nach dem Mittag stand noch ein wenig Entspannung bei Spielen wie Looping Louie, Tabu, Vier Gewinnt oder Twister an. Anschließend stand die zweite Trainingseinheit des Tages an, bevor die Kinder erschöpft und abgekämpft nach Hause gehen konnten.

Am Freitag gab es nach einer kleinen Trainingseinheit die traditionelle Übergabe der Camp-Shirts an die Teilnehmer. Ausgerüstet mit den neuen knallig-grünen Trikots wurde das Abschlussturnier mit gemischten Teams gestartet. Hier durften die Mädchen und Jungs noch einmal zeigen, was sie die Woche über gelernt hatten.

Das 12. Handball-Camp wird vom 15.10.2018 bis 19.10.2018 stattfinden (3. Woche der Herbstferien). Viele Kinder haben bereits angekündigt, dass sie wieder dabei sein werden.