Gut gelaunt und sehr aufgeregt fuhren die Aktiven Emilia Benzing, Liah Cords, Charlotte Schmid und Fabian Hohmann am 2. Juni zu den ersten Landesmeisterschaften des Nachwuchses in diesem Jahr an die Graue Stadt am Meer (Husum). Als Trainer waren Nicole Cords und Ina Andresen sowie als Wettkampfleiter Florian Lienau mit dabei.

Nach erfolgreichem Einspringen ging dann der Wettkampf richtig los. In der Wettkampfklasse 1 (Jahrgang 2008) starteten Liah und Charlotte, beiden gelang eine tolle Pflicht. Bei der Kür lief es bei Charlotte auch super, sodass sie sich einen Finalplatz sichern konnte. Liah gelang beim letzten Sprung der sichere Stand nicht ganz wie geplant. Da sie aber für ihr Alter sehr schwierig und auch sehr sauber sprang, erreichte sie dennoch den Einzug ins Finale.

Fabian startete in der Wettkampfklasse 2 (Jahrgang 2008) und sprang beide Übungen sicher und sauber durch, auch er wurde mit einen Finalplatz belohnt. Emilia (Wettkampfklasse 3, Jahrgang 2007) hatte Pech. Beim Einspringen klappte alles sicher, auch ihre schwere Kür mit 3 Salti, im Wettkampf jedoch lief es nicht, die Aufregung war wohl doch zu groß, dass sie ihre Übungen nicht vollständig zeigen konnte.

Im Finale konnten die Karten neu gemischt werden, denn die Punkte aus dem Vorkampf wurden nicht übernommen. So konnte jeder bei Null starten. Dieses nutzten alle unsere drei Finalisten aus und steigerten sich noch einmal ordentlich. Am Ende konnte der Nachwuchs des BMTV zwei Pokale mit nach Hause nehmen.

Platzierungen:
Liah: 2 Platz (Nachwuchs-Vizemeister)
Fabian: 3 Platz
Charlotte: 5 Platz
Emilia: 18. Platz

Als Belohnung für die tollen Leistungen gab es noch ein leckeres Eis am Husumer Hafen. Es hat wieder viel Spaß gemacht.