Kontakt

Schulstraße 9
25355 Barmstedt

Telefon: 04123  3896
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten :
Montags 17:00 bis 19.30 Uhr
Mittwochs 09:30 bis 11:30 Uhr

Badminton zu Zeiten von Corona

Badminton zu Zeiten von Corona

Badminton Trikots 2020Wie bei vermutlich allen Sportarten, war auch Badminton nicht verschont von den Einschränkungen durch die Corona-Krise. Die Saison 2019/2020 wurde ein paar Spieltage vor eigentlichem Ende frühzeitig beendet. Unsere beiden Mannschaften konnten dennoch den Klassenerhalt sichern. Während der trainingsfreien Zeit mussten wir uns jeder für sich fit halten, haben uns aber auch mit der Planung der nächsten Saison beschäftigt. Zum einen haben wir uns um einen neuen Sponsor für neue Trikots bemüht und zum anderen suchten wir nach Verstärkung für unsere Mannschaften. Beides war sehr erfolgreich! Wir konnten zwei Herren und zwei Damen für den BMTV dazu gewinnen. Dadurch war es uns möglich eine dritte Mannschaft für die nächste Saison zu melden. Und auch ein neuer Sponsor konnte gefunden werden. Auch hier nochmal ein großes Dankeschön an die Stadtbäckerei Sass aus Barmstedt für die neuen Trikots!

Während den Sommerferien kamen dann die ersten Lockerungen, wodurch wir, unter Einhaltung von unseren Hygienekonzepten, mit unseren am Punktspielbetrieb teilnehmenden Mannschaften in Zehner-Gruppen anfangen konnten, wieder ins Training einzusteigen. Dies wurde später noch weiter gelockert, wodurch wir wieder in größeren Gruppen trainieren und auch unser Jugendtraining wieder aufnehmen durftenIm September begann dann endlich die Saison 2020/2021. Die Verstärkung machte sich direkt bemerkbar, unsere erste und zweite Mannschaft sind in den ersten Spielen ungeschlagen! Leider stiegen die Corona-Zahlen dann wieder wodurch die Saison zunächst bis Mitte Januar unterbrochen und auch das Training wieder eingeschränkt wurde. Aktuell können wir nur zu zweit trainieren, aber alles ist besser als kein Training.

Wir alle hoffen, dass sich die Situation bald bessert und wir wieder voll ins Training einsteigen können und die Saison ab Januar erfolgreich fortsetzen können!