Am 14.12 stand das letzte Spiel der Hinrunde in Ellerbek an. Diese standen bis dahin ungeschlagen und mit 16:0 Punkten an der Tabellenspitze. Die mD des BMTV reiste als Tabellenzweiter an.


Die Ellerbeker begannen das Spiel sehr ballsicher und schlossen ihre Angriffe mit Toren ab, während die BMTV Jungs zunächst Schwierigkeiten mit der sehr offensiven 3:3 Deckung hatten. So stand es nach 10 Minuten 5:0 für Ellerbek. Benni nahm dann ein Time-Out und wechselte ein wenig durch, mit Erfolg. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten unsere Jungs Treffer landen und gleichzeitig den einen oder anderen der Ellerbeker verhindern. Mit 5:8 aus Barmstedter Sicht ging es in die Pause.
Es ist nicht überliefert, was Benni in der Halbzeitansprache vermittelte, aber in Halbzeit zwei wurde der bisherige Spielverlauf dann auf den Kopf gestellt. Ellerbek konnte noch bis zum 10:6 davonziehen, bevor die Barmstedter mit einer Serie von 5 Toren in der 29.Minute erstmals in Führung gingen. Mirko versenkte während dieser Aufholjagd 3 Siebenmeter sicher im Tor.
In der 33. Minute gelang Ellerbek letztmalig der Ausgleich zum 12:12 Er folgten ganze 4 Minuten ohne Tor. Die Spannung wurde immer stärker. Durch einen Doppelerfolg von Jos und Hajo in der 37. und 38. Minute wurde dann alles klar gemacht. Ellerbek konnte kurz vor Abpfiff nur noch auf 13:14 verkürzen.
Es spielten:
Kevin (2), Robin, Mika, Rasmus, Hajo (1), Mark, Piet, Mirko (6/3), Jos (5).

 

von Heiko Harder