Als erste Mannschaft musste die männliche D - Jugend am Sonntag Mittag in der neuen Heimat Sporthalle Heederbrook in Barmstedt

gegen den Nordersteder SV 2 antreten. Da die Saisoneröffnungsfeier am Tag zuvor leider aus bekannten Anlass ausgefallen war, ließ sich die Mannschaft nicht nehmen zu den Klängen von " HellsBells " - AC/DC in die Halle ein zulaufen und einzelnd vorgestellt zu werden.

Dann hieß es aber sich wieder voll auf den Handball zu konzentrieren. Dies gelang in den ersten 15 Minuten leider nur teilweise, zwar konnte man die Partie noch am Anfang ausgeglichen gestallten, aber nach einer Viertelstunde stand es 8 : 5 für den Gast. Nach der Auszeit der Schusterstädter auf einmal ein völlig verändertes Bild. Die Barmstedter standen in der Deckung gut und machten die Raüme eng. Durch drei schnell abgeschlossene Angriffe konnte man innerhalb von 4 Minuten auf 9 : 9 ausgleichen. Nach dem Halbzeitpfiff des Schiedsrichter gab es noch ein Freiwurf für die Rothosen. Diesen verwandelte Steffen Söhnel direkt ins obere rechte Eck.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Eine zwei Tore Führung von 14 : 12 für die Gäste, verwandelten Die Barmstedter innerhalb von zwölf Minuten in eine 19 : 16 Führung fünf Minuten vor Spielende. Eine sehr agressive aber faire Deckung der Nordersteder brachte dann die Jungs aus der Schusterstadt etwas zum verzweifeln. Man bekam kein Zug mehr zum Tor und die Gäste erziehlten noch die Treffer zum 19 : 19 Ausgleich ! Bei diesem Spielstand blieb es dann auch bis zum Ende, wobei erst die Barmsteder und dann der NSV noch die Chance hatten den Sieg ein zutütten ! 

Fazit : Toll gekämpft und als Team immer an den Sieg geglaubt ! Am Ende ein verdientes Unentschieden !

 

BMTV : Kjell Hermann, Justin Schmidt, Ricardo Helms, Paul Manthee, Jonas Reger, Robin Fröde, Mirko Kühl, Kevin Hecht, Steffen Söhnel; Cevin Siepmann; Liam Alverez; Janne Penzel Trainer Timm Schmidt

Zuschauer : 65

Gelbe Karten 0/0

2 Minuten : 0/2