Der Barmstedter MTV hat sich im April 2012 mit einer Vorstandserklärung und einer Selbstverpflichtung (Ehrenkodex) für Trainer*innen und Übungsleiter*innen eindeutig für den Kinder- und Jugendschutz positioniert. Diese immer noch unverändert gültigen Erklärungen werden jetzt durch weitere Dokumente und Handlungsvorgaben ergänzt, sodass der BMTV jetzt über ein angemessenes und kompetentes Konzept zum Kinder- und Jugendschutz im Verein verfügt, welches alle Handelnden im Sportbetrieb umfasst.

Suchst Du Hilfe oder hast Du einen Verdachtsfall, sende bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder anonym über dieses Kontaktformular.

Das Jugendschutzteam des BMTV besteht zur Zeit aus:

Jugendschutz Interventions Team klein

Michael Timm, Tamara Kahns, Sandra Schmidt (Vorstand Jugend), Maren Hölscher (Jugenschutzverantwortliche), Wiebke Kahns, Sophian Amer

Der Flyer zum Jugendschutz. 

 

Durch die Etablierung nachfolgender Struktur im BMTV sind Wirklinien und Ansprechpartner*innen in diesem sensiblen Bereich beschrieben.

Handlungsleitfaden V1.1

 

Das Konzept besteht im Einzelnen aus:

Die Tätigkeit als Trainer*in und Übungsleiter*in im Jugendbereich unseres Vereins setzt die vorbehaltlose Anerkennung aller o.g. Bestandteile des Kinder- und Jugendschutz-Konzepts voraus.